Aktuelle Posts

Sonntag, 25. Januar 2015

Mädchenzeit - OPI - Sorry I'm Fizzy Today mit Glitter

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal eine Premiere zu Lackverliebts Mädchenzeit: Loser Glitter! Ich habe schon sooo viele wunderhübsche Designs damit gesehen, mich aber nie wirklich an die kleinen Pailletten heran getraut. Aber diese Woche hatte ich ein paar Tage frei und somit die Zeit mich da mal heran zu wagen - natürlich mit einem meiner Neuzugänge als Base! :D


Hier seht Ihr nun also losen Glitter von Essence auf Sorry I'm Fizzy Today aus der Coca Cola-Collection von OPI. Bei SIFT handelt es sich in meinen Augen um einen pinkigen Peach-Ton oder einen peachigen Pinkton - ich bin da etwas unentschlossen, je nach Licht wirkt der Lack anders... aber hübsch ist er in jedem Fall! Auf den Bildern jedenfalls wirkt er ein bisschen zu rosa.


Lackieren ließ sich der kleine OPI wieder recht unkompliziert, allerdings brauchte ich dieses Mal drei Schichten. Mit zweien war er mir stellenweise noch zu ungleichmäßig und leicht fleckig. Aber da auch die drei Schichten richtig zügig getrocknet sind, soll mich das nicht weiter stören.


Für die Glitter-Punkte habe ich dann zu dem "effect nails"-Döschen von Essence gegriffen und ein bisschen Glitter auf einem Stück Papier ausgebreitet. Platziert habe ich die kleinen Pailletten dann mit meinem kleinsten Dotting-Tool, das ich leicht angefeuchtet habe, damit der Glitzer kleben bleibt und ich ihn auf dem noch leicht feuchten Lack positionieren kann (wenn der Lack schon zu trocken war, habe ich mit einer Schicht einfachem Klarlack nachgeholfen). Zum Schluss noch Top Coat und alles zu versiegeln - fertig! Das ging viel einfacher als gedacht! Und so ein hübsches Gefunkel, dass da auf meinen Nägeln zum Vorschein kam ♥





Mir gefällt die Kombi sehr! Meine innere Prinzessin quietscht ein bisschen vor Freude :D

Was meint ihr? Gefällt's Euch?

Allerliebst ♥
eure staschena

Kommentare:

  1. Da bewundere ich dich ja für deine Geduld. Ich glaube ich hätte nach einem halben Nagel aufgegeben. O.o Und alles so schön gerade.
    Der OPI Lack fällt jetzt farblich nicht so in mein Beuteschema, aber trotzdem gefällt mir vor allem die Idee sehr gut. Und ich bewundere wie gesagt die saubere Umsetzung.

    LG
    Pingu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir, dankeschön!! Das war gar nicht so schlimm wie ich anfangs gedacht habe ;)

      Löschen
  2. Echt total schön...
    Kannst du mir vielleicht nen Tipp geben, wie du so saubere Ränder hinbekommst?
    Und welchen Top Coat benutzt du? Der schützt dann auch vor Macken und so?

    LG
    Jessi
    (jessicabader@gmx.net)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Für die Nagelränder nehme ich immer einen Pinsel, den ich in Nagellackentferner tauche und damit dann den überschüssigen Lack entferne, Eyeliner-Pinsel funktionieren da ganz gut :) Und im Moment nutze ich hauptsächlich den Quick Dry Top Coat von Astor, der verlängert die Haltbarkeit ganz gut und trocknet jeden Lack ratz-fatz durch.
      Und herzlich Willkommen auf meinem Blog! :) ♥

      Löschen
  3. Sehr hübsch! Sorry I'm Fizzy today ist soo toll. Leider leider ist er mir nicht uterschiedlich genug zu p2 Happy Bride, sodass ich ihn mir nicht kaufen würde. Aber ich finde ihn fast am schönsten aus der Cola Collection :) Der lose Glitter sieht auch toll aus. Bitte verlinke mich doch noch oben bei meinem Namen :) Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaankeschön! ♥
      Ich wusste gar nicht, dass sich der OPI und der P2 so ähnlich sind o.O Aber klar, wenn es eine günstige Alternative gibt, immer her damit :D
      Oh, ups! Da hab ich tatsächlich vergessen Dich zu verlinken, peinlich! Hab ich schon nachgeholt, sorry! Du weißt, ich mache das sonst immer - ist ja auch selbstverständlich, schließlich ist die Mädchenzeit Dein Baby! :)

      Löschen

Ich freue mich auf Eure Meinungen! <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...