Aktuelle Posts

Freitag, 2. Februar 2018

Rosa Marmor


Hallo meine Lieben,

mein zwischen den Jahren online gegangener Best-Of Post hat mich daran erinnert, dass ich dringend mal wieder ein Marmor-Design  machen wollte. Dazu kam dann noch der Ansporn durch Ypsies tolle Aktion 12 Monate - 12 Techniken, bei der zum Januar-Thema Drip Marble sooo wunderschöne Designs entstanden sind, da musste ich jetzt einfach auch ran! Zwar fehlte mir leider die Zeit für die Drip Marble Technik, bei der man großzügigerweise genug Trockenzeit für die Decals einplanen muss, aber mit der altbewährten Stamper-Methode geht's ja schließlich auch! Trotzdem lege ich Euch die Aktion an dieser Stelle sehr ans Herz, ich werde sicherlich auch das ein oder andere Mal dabei sein :)


Kommen wir also zum heutigen Marmordesign, das, das muss ich zugeben, nicht so ewig weit weg ist von meiner ursprünglichen Variante :D Meine Vorgehensweise erläutere ich natürlich trotzdem gern, zumal sie sich doch minimal unterscheidet: Zunächst habe ich alle meine Nägel mit einer Schicht Wild White Ways grundiert. Diese Schicht muss nicht perfekt decken, sie dient wirklich lediglich als Basis für den nächsten Schritt. Nachdem ich meine Nägel mit ordentlich Latexmilch umpinselt habe, lackiere ich auf meiner Nailart-Matte (eine Klarsichtfolie oder eine andere glatte Oberflächen gehen auch) eine dicke, also wirklich dicke Schicht Wild White Ways. Diese Fläche sollte mindesten so groß sein wie Euer Nagel, ich mache sie immer noch ein Stückchen größer, da die Ränder meistens recht schnell antrocknen und sich somit nicht mehr übertragen lassen.


Bis hierhin ist alles identisch zu meinen ersten Marble-Nails. Da ich aber dieses Mal ein gerades Marmormuster wollte, bei dem die Streifen von rechts nach links über den Nagel verlaufen, bin ich ab hier etwas anders vorgegangen: Auf die dicke weiße Lackschicht kommen wieder oben und unten kleine Punkte mit den Lacken, die den Marmoreffekt erzeugen sollen. Bei mir sind das hier der graue Hyde Park Place von NailsInc. und als kleiner Farbtupfer der Holographic Pink von Hema. Diese Punkte ziehe ich dann mit meinem kleinsten Dotting Tool von oben nach unten und von unten nach oben in den weißen Lack, sodass ein ganz ganz schmales Zick-Zack-Muster entsteht. Dieses kleine Kunstwerk (das sah echt total hübsch aus auf der Matte!) zerstören wir dann direkt wieder, indem wir unserem Stamper schön gerade von oben hinein matschen. And that's where the magic happens! Durch den Druck des Stampers wird der Lack quasi platt gedrückt und ein Marmor-Muster entsteht. Dies befindet sich nun auf dem Stamper, von wo wir es wie ein normales Stamping auf den Nagel übertragen können.



Abschließend wird das Latex entfernt, etwaigen Lackresten rücken wir mit Nagellackentferner und Pinsel zuleibe und für die richtige Portion Glanz wird das Design mit Top Coat versiegelt. Wirklich einfach und viel schneller gemacht, als es sich jetzt vielleicht liest. Und ich liebe das Ergebis!


Ich hoffe, Euch gefällt es ebenso gut wie mir! Habt ihr selber schon mal Marmordesigns getragen? Wenn nein - ab zu Yps! ;)

Allerliebst ♥

Freitag, 26. Januar 2018

Eisblumen

Hallo meine Lieben,

da bin ich wieder! Seit Ende des Jahres war es ja sehr ruhig hier, den Grund habt Ihr vielleicht bei Insta mitbekommen: Beim ersten Sturm des Jahres dachte der Wettergott, dass es doch mal lustig wäre, wenn ein Baum neben unserem Haus abknickt und so Richtung Parkplatz fällt, dass er genau auf meinem Auto landet.Yay! Gott sei Dank ist niemand verletzt worden, ich saß zu dem Zeitpunkt gemütlich auf meinem Sofa und auch sonst war gerade niemand auf dem Parkplatz. So war es nur das Blech meines armen kleinen Corsas, der damit einen tragischen Tod gefunden hat. Es ist letztendlich alles gut ausgegangen, es war zwar unheimlich viel Telefoniererei und Organisation, aber die Versicherung hat den Schaden bezahlt und ich habe in der Zwischenzeit auch ein ganz ganz tolles neues Auto gefunden - daher glaube ich inzwischen, dass das alles genau so kommen sollte :) Seit diesem Montag ist die ganze Geschichte endgültig erledigt und somit habe ich wieder den Kopf frei und die Zeit für einen neuen Blogpost! Ich freue mich!



Ich habe mich für ein schnelles, leicht frostiges Design entschieden, bei dem ich auf zwei Schichten Strike a Pose-itano von Essie mit The Deep End (H) von Colors by Llarowe ein Motiv der BPL-029 gestampt habe. Die Platte hatte ich kürzlich bei der lieben Emöke von @mission_polishable gewonnen und ich finde die floralen Motive sooo schön! Abschließend habe ich das Design natürlich mit einer Schicht Top Coat versiegelt. Der CbL, der mich solo ja schon absolut begeistert hat, überzeugt mich auch als Stampinglack absolut - im richtigen Licht behält er sogar etwas von seinem Farbspiel zwischen blau und violett bei und der dezente Holoschimmer setzt dem Stamping ein richtig hübsch schimmerndes Krönchen auf.


Die Fotos sind übrigens die ersten brauchbaren Nagelbilder, die ich mit einer Spiegelreflexkamera selbst geschossen habe. Meine liebe Freundin hat mir ihre "kleine" Nikon als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt, damit ich mich da mal ein wenig einarbeiten kann bevor ich mir meine eigene zulege. Es hat einige Anläufe gebraucht, aber mit den Bildern von heute kann ich schon recht gut leben :) Klar, da ist noch Luft nach oben (der Blauschimmer nervt mich ein bisschen :D) und dadurch, dass sie sehr spontan entstanden sind, sind sie mit dem roten Hintergrund, dem gelben Pulli und den blauen Nägeln auch etwas unruhig, aber es sind die ersten brauchbaren Ergebnisse! Darauf bin ich schon ein bisschen stolz :)




Ich freue mich jedenfalls auf ein tolles Bloggerjahr 2018 mit Euch - auf viele Experimente, schöne Bilder und wunderbare Designs!

Allerliebst ♥


Samstag, 30. Dezember 2017

Best of Nailart 2017

Hallo meine Lieben,

zum Abschluss des Jahres wollen wir wieder einen gemeinsamen Blick zurück werfen in mein Bloggerjahr 2017 - wie wunderbar, dass unsere liebe Laura die schöne Idee hatte, das ganze als Blogparade zu gestalten, sodass Ihr am Ende dieses Postings eine ganze Galerie voller wunderbarer Rückblicke finden werdet, in die Ihr Euch natürlich auch gern einreihen dürft! Ist das toll oder was? Aber nun mal eins nach dem anderen: In unseren Posts heute soll es um unsere Top 3 Nailarts aus dem vergangenen Jahr gehen - und zwar um Eure Top 3, sprich die 3 meist geklickten Designs, und um jeweils unsere Top 3, also die drei Nailarts, die uns persönlich am besten gefallen haben. Starten möchte ich mit den 3 meist geklickten, also Euren Lieblingen .... Trommelwirbel bitte!

Bild von Laura Lackschaft :)


3. Platz: Glittergradient (Nailsreloadedchallenge) 



Mit 543 Klicks und 8 Kommentaren auf Platz 3 liegt das schwarz-blaue Glittergradient, das ich für Lenis Nailsreloadedchallenge geschwammtupft hatte. Ich bin immernoch total überrascht, dass dieses Design so super gut ankam, da es eigentlich so einfach ist. Aber schön finde ich es auch noch immer :)


2. Platz: Schwarz-weiß (Nailsreloadedchallenge)



Und auch auf dem zweiten Platz haben wir ein Design, dass ich für Lenis Challenge gepinselt habe: Mein Puzzle-Nails Remake habt Ihr sagenhafte 546 Mal geklickt und dabei 10 Kommentare da gelassen! Ich bin immer noch sehr sehr stolz auf die Fotos und erinnere mich gut daran, wie gern ich dieses Nailart getragen habe.


1. Platz: Dry Brush (Nailsreloadedchallenge)



Ja, gibt es denn das? Da muss ich Leni wohl eine dickes Danke aussprechen, denn Ihre Challenge war Vorlage für alle 3 meistgeklickten Designs dieses Jahr - irre! Auf dem ersten Platz landet meine abstrakte Dry Brush-Kunst, die Ihr 554 Mal aufgerufen und 12 Mal kommentiert habt. Wenn ich die Fotos so sehe, sollte ich das wirklich öfter machen!


Und nun kommen wir nach Euren Lieblingen, wie eingangs bereits angekündigt, natürlich auch noch zu meinen allerliebsten Designs aus dem letzten Jahr, die tatsächlich nicht mit Euren übereinstimmen! Also bitte noch einmal - Applaus und Vorhang auf:


3. Platz: Aquarell (Frischlackiert-Challenge)



Und schon wieder ein Challenge-Design! Mir haben meine zurückhaltenden Aquarell-Nägel für Steffis Challenge einfach super super gut gefallen und dabei waren sie noch so simpel zu machen! So zart und pastellig ... das bin einfach irgendwie ich.


2. Platz: X-Mas Stamping (Lackphabet)



Ein Stamping über einem Magnet-Lack - das wollte ich schon super lange Mal machen! Dass dabei ein wirklich hübsches Weihnachtsdesign herausspringt, hätte ich nicht unbedingt gedacht :D Aber der rote Masura war eine tolle Base für die silbernen Schneeflöckchen und es war ganz sicher nicht das letzte Mal, dass ich über einem Magnetlack gestampt habe.


1. Platz: Marmor (Nailsreloadedchallenge)



Und nun also mein absolut liebstes Design 2017 - und da musste ich nicht lange überlegen! Die Marmor-Nägel für Lenis Challenge haben mir so so so unglaublich gut gefallen, dass ich sie am liebsten gar nicht mehr ablackiert hätte! Ganz simpel gemacht und einfach hübsch anzuschauen. Dass dieses Design auch wieder aus der Challenge stammt, spricht wohl eindeutig dafür, dass ich einfach öfter mal ein wenig experimentieren sollte :D


Das wären sie also, Eure und meine liebsten Designs aus dem letzten Jahr. Natürlich habe ich nicht nur Designs gepinselt sondern auch jede Menge Lacke einzeln gezeigt, sodass ich insgesamt 57 Posts veröffentlicht habe, die Ihr sage und schreibe 25.544 Mal angeklickt habt - Wahnsinn!! Danke danke danke! Ich finde, wir hatten ein tolles Jahr hier zusammen auf dem Blog und natürlich auch auf Insta, auch wenn ich in der zweiten Jahreshälfte deutlich weniger aktiv war - umso schöner, dass Ihr mir trotzdem erhalten geblieben seid ♥ Ich danke Euch für alle Eure lieben Worte, ohne Euch würde all das hier weder Sinn noch Spaß machen - in diesem Sinne, auf ein großartiges 2018 ♥ Natürlich seid Ihr herzlich eingeladen bei den anderen Mädels vorbei zu schauen...



... und gern auch Euren eigenen Rückblick in die Galerie einzutragen:


Und nun bleibt mir nur noch, Euch einen guten Rutsch zu wünschen - wie auch immer Ihr ins neue Jahr kommt, ob ganz gemütlich zu Hause oder auf großer Party, macht es gut und bis 2018!

Allerliebst ♥

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten!

Hallo meine Lieben,

ich wollte Euch auch hier frohe Weihnachten und ein paar wunderschöne Tage mit Euren Lieben wünschen!

Quelle: https://frohe-weihnachten.bilderu.de/

Wer mir auf Insta (@buntlackiert_) folgt, hat vermutlich mitbekommen, warum ich heute nur diesen kleinen Gruß und kein weihnachtliches Nailart für Euch habe - ich war nämlich noch im Urlaub! Eine Woche im persischen Golf, Dubai, Muscat, Abu Dhabi, Manama und wieder Dubai... Traumhaft war das! Da war natürlich keine Zeit für die Nägelchen und deshalb hoffe ich, dass meine guten Wünsche auch so ankommen ;) Also: habt ein wunderschönes Fest und genießt die Zeit ♥


Allerliebst ♥

Sonntag, 3. Dezember 2017

Lackphabet: X wie X-Mas

Hallo meine Lieben,

besser spät als nie möchte ich noch unbedingt an dieser Runde von Jasmins Lackphabet teilnehmen, denn der aktuelle Buchstabe lautet X wie X-Mas - könnte das Timing dafür passender sein? Gerade jetzt, wo wir alle langsam die Weihnachtsdeko raus suchen und aufstellen, wo es draußen so fürchterlich kalt und drinnen so richtig gemütlich wird dank Kerzenschein und Lichterketten, da kommt doch ein weihnachtlich angehauchtes Nageldesign gerade richtig!



Für mein kleines Design habe ich zunächst zwei Schichten Shining Garnet von Masura lackiert und magnetisiert. Der allein ist ja schon sowas von schön! Tiefdunkle rote Grundfarbe und dazu der helle Streifen der durch das Magnetisieren entsteht und der sooo toll über den Nagel wandert - ein wunderschöner Lack! Natürlich hab ich Paddel wieder vergessen Solo-Fotos zu machen :(


Auf diese hübsche Base kam dann noch ein Stamping mit dem silbernen Steel Drama aus der Techno Chrome-Reihe von P2 und der Moyou Enchanted 16 - diese Plate könnte ich andauern benutzen. Die Motive sind so zauberhaft! Versiegelt habe ich alles mit dem TC von Masura, damit der Magnet-Effekt schön erhalten bleibt und er hat das Stamping vollkommen unversehrt gelassen. Braver TC!



Neben dem Lackphabet nehme ich mit diesem kleinen Design übrigens auch an der #mynails4charity-Aktion von Essence teil, bei der Essence für jedes unter diesem Hashtag gepostete Schneeflocken-Nailart an Offroad Kids spendet. Macht unbedingt mit - mit einem Nageldesign etwas Gutes zu tun ist doch eine perfekte Gelegenheit!


Und weil dieses Design recht simpel gemacht ist, ich es aber dennoch ganz großartig schön finde, haue ich Euch einfach noch ein paar Bilder um die Ohren - mit Kuschelpulli und mit Mensch!






Das nächste Thema beim Lackphabet lautet Y wie Yoga - was das angeht, sind meine Lacke genauso unsportlich wie ich :D Mal schauen, ob wir uns dann zu einer Runde Bewegung aufraffen können ;)

Allerliebst ♥

Montag, 27. November 2017

Frischlackiert-Challenge: Traumfänger

[Post enthält Werbung durch PR-Samples]

Hallo meine Lieben,

heute ist es nun also soweit: Wir sind beim letzten Thema dieser Runde der Frischlackiert-Challenge angekommen. Da lasse ich es mir natürlich nicht nehmen, nochmal dabei zu sein und meinen Hut, oder passend zum Thema wohl eher meinen Traumfänger in den Ring zu werfen!



Montag, 13. November 2017

Frischlackiert-Challenge: Aquarell

[Werbung durch PR-Sample]

Hallo meine Lieben,

es ist wieder Montag und das bedeutet ein neues Thema bei Steffis Frischlackiert-Challenge! Heute sollen uns Nägel in Aquarell-Optik den Start in die Woche versüßen und das war für mich der Anlass, endlich mal dieses ewig geplante Design umzusetzen:



Sonntag, 5. November 2017

Traumtanz

[Werbung durch Goodies]

Hallo meine Lieben,

wer meinen Post zum Bloggerklassentreffen aufmerksam gelesen hat, weiß bei der Überschrift schon, was Euch in diesem Posting erwartet - ich möchte Euch den wunderschönen "Traumtanz"* von Stickergigant zeigen, dessen Design aus Steffis Feder stammt und den Andrea von Stickergigant für uns aufgelegt hat. Lehnt Euch zurück, macht es Euch bequem, es folgende jede Menge Bilder und nicht weniger verliebte Worte...



Dienstag, 31. Oktober 2017

Edding L.A.Q.U.E. - time to C.E.L.E.B.R.A.T.E.

[Werbung durch PR-Samples]

Hallo meine Lieben,

heute habe ich eine kleine Swatch-Party für Euch vorbereitet, denn die Winterkollektion von Edding L.A.Q.U.E. namens time to C.E.L.E.B.R.A.T.E. ist ab sofort erhältlich und großartigerweise habe ich die vier Lacke zugeschickt bekommen, sodass ich sie Euch heute zeigen kann! Schnappt Euch 'nen Kaffee, es geht los - alle Lacke zeige ich wie gewohnt ohne Top Coat.


Sonntag, 29. Oktober 2017

Aceton is in the Air Vol. 2 - Unser Bloggerklassentreffen 2017

[Post enthält Werbung durch PR Sampes/Goodies]

Hallo meine Lieben,

macht es Euch gemütlich, dieser Post wird eventuell ein klein bisschen lang, denn letztes Wochenende war es endlich soweit: Unser fabulöses Bloggerklassentreffen ging in die 2. Runde! Nach dem wirklich super schönen Treffen im letzten Jahr war ganz schnell klar, dass wir das wiederholen wollen - und unsere liebe Steffi von Frischlackiert hat sich mit der Orga wieder mal selbst übertroffen! Aber eins nach dem anderen - wer war denn überhaupt dabei?

Foto und Bearbeitung von Steffi / Frischlackiert

Anastasia - Angepinselt!
Jasmin - Lack vom Land
Laura - Lackschaft
Sandra - Lilalack
Steffi - Frischlackiert
Steffy - Yps lackiert
und meine Wenigkeit

Na, könnt Ihr alle Hände zuordnen? Weiter unten findet Ihr die Lösung ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...