Aktuelle Posts

Samstag, 12. August 2017

Masura - Mint&Basil

Hallo meine Lieben,

während ich heute mal wieder einen tollen Bloggertag mit ein paar lieben Mädels in Hamburg verbringen darf, möchte ich Euch den nächsten meiner Masura-Lack zeigen. The Universe hatte mich ja absolut aus den Latschen gehauen, und obwohl diesem Kandidaten hier die Holo-Teilchen fehlen, bin ich nicht weniger verliebt in den wunderschönen Mint&Basil:



Ich trage auf den Bildern zwei Schichten der grünen Schönheit plus eine Schicht des Top Coats von Masura. Der Auftrag war wie schon bei The Universe an sich angenehm, die Magnetlacke sind anscheinend alle etwas dicker in der Konsistenz als man das vielleicht gewohnt ist. Trotzdem läuft das Lackieren gut, der eher schmale Pinsel erlaubt sehr präzises Arbeiten. Beim Magnetisieren bin ich genau so vorgegangen wir schon beim ersten Masura:

1. Schicht lackieren - ca. 15-20 Sekunden magnetisieren, trocknen lassen
2. Schicht lackieren - ca. 30 Sekunden magnetisieren, ebenfalls trocknen lassen
Top Coat lackieren - nochmals ca. 10 Sekunden magnetisieren und abschließend trocknen lassen (geht super fix mit dem TC!)

An dieser Stelle nochmals ein dickes Danke an Steffi und Ihre Anleitung zum Umgang mit den Masura-Lacken, ohne diesen tollen Post hätte das Ganze bei mir sicherlich nicht von Anfang an so reibungslos geklappt! :)


Auf diese Art und Weise lässt sich der Magneteffekt wirklich super fixieren und der helle Streifen läuft nicht mehr auseinander. Und ist das Ergebnis nicht einfach mega? Ich habe immer wieder auf meine Nägel geguckt und beobachtet, wie der Streifen über die Nägel wandert und sich der Grünton  leicht zu verändern scheint, wenn man die Hand hin und her bewegt - eben wie bei einem Edelstein.



Im Übrigen seht Ihr den Lack auf den Bildern nach ganzen 3 Tagen Tragezeit - und wie Sie sehen, sehen Sie nichts! Keine Ecken, keine Tipwear, alles tippi-toppi. Der Lack sieht also nicht nur traumhaft schön aus, sondern kann im Zusammenspiel mit dem Top Coat auch einiges in Sachen Haltbarkeit.


Also, ich bin mehr als froh, dass es dieser Masura auch mit in mein Einkaufskörbchen geschafft hat und bei mir einziehen durfte - nicht auszudenken, welche Lackschönheit mir da sonst entgangen wäre!

Wie gefällt Euch denn der grüne Masura?

Allerliebst ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf Eure Meinungen! <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...